Archiv

Im Archiv finden sich alle Ergebnis- und Terminübersichten, sowie die Spielberichte (wenn von den Teams übermittelt) ab dem Gründungsjahr 2005. Das allererste Cup-Match wurde am 7. September 2005 ausgetragen. Damals konnte Maissau knapp mit einem 2 : 1 gegen Kirchberg punkten.

Ehemalige Teams im Germann-Cup:

Folgende Teams wechselten in den Meisterschaftsbetrieb des NÖFV:

  • SG Großweikersdorf-Stetteldorf (Einstieg 2009 – beide Teams separat; Umstieg auf Spielgemeinschaft erfolgte 2013 – Wechsel in NÖFV 2017)
  • Großrußbach (Einstieg 2009 – Wechsel 2016)
  • Langenlois (Einstieg 2008 – zwischenzeitlich öfter Wechsel in NÖFV und retour Cup; zuletzt 2016 wieder retour in Verband)
  • Guntersdorf (Gründungsmitglied seit 2005 – zwischenzeitlich öfter Wechsel in NÖFV und retour Cup; zuletzt 2015 wieder retour in Verband)
  • USC Wiesbauer Mauerbach (Einstieg 2011 – Wechsel 2015; 2018 als SG mit Gablitz retour in Cup; Winter Auflösung des Teams)
  • SVVK Königstetten (Einstieg 2013 – Wechsel 2015 als SG mit Zeiselmauer; Auflösung Team 2017)
  • Altera Porta (Einstieg 2011 – Wechsel 2014)
  • SG Sitzendorf-Zellerndorf (Einstieg beider Teams getrennt 2010 – Verschmelzung zur Spielgemeinschaft 2012 – Wechsel zum NÖFV 2014)
  • SG Purkersdorf-Gablitz (Einstieg Purkersdorf 2009 – Einstieg Gablitz 2010 – Verschmelzung zur Spielgemeinschaft 2012 – Wechsel zum NÖFV 2013)
  • SK Ernstbrunn (Einstieg 2008 – Wechsel 2010)

Folgende Teams lösten sich auf bzw. gingen Spielgemeinschaften ein oder nehmen derzeit nicht aktiv an einem Cup oder dem Verbandsbetrieb teil:

  • KSC/FCB-Donaustadt (Einstieg 2016 – Ausstieg 2017, Kaderprobleme)
  • SV Sieghartskirchen (Einstieg 2014 – Auflösung Team 2017)
  • SC Herzogenburg (Einstieg 2014 – Ausstieg 2016)
  • MFFV 23 – TV Liesing (Einstieg 2015 – Ausstieg 2016)
  • ASV Radlberg Ladies (Einstieg als St. Pölten 2011 – Änderung Stammverein 2014 – Ausstieg aus Cup 2016; Zukunft Team ungewiss)
  • Schokies Sitzenberg-Reidlichg (Einstieg 2009 – Auflösung 2016;  Teil wechselt danach zu den SKT Igl’s)
  • Kirchberg (Gründungsmitglied seit 2005 – Ausstieg 2016 aufgrund Spielermangel, unklare Zukunft)
  • SC St. Pölten Ladies (Einstieg 2013 – Ausstieg 2014 aufgrund von Auflösung)
  • Spitz (Einstieg 2012 – Ausstieg 2013 aufgrund Kaderproblemen)
  • Muckendorf (Einstieg 2010 – Ausstieg 2013 aufgrund von Auflösung)
  • Sierndorf (Gründungsmitglied seit 2005 – Ausstieg aufgrund Kaderproblemen 2015)
  • Absdorf (Einstieg 2011 – Spielgemeinschaft mit Sierndorf ab 2013 – Auflösung Absdorf 2014)
  • Gänserndorf (Einstieg 2011 – Ausstieg 2012 aufgrund von Auflösung)
  • Haugsdorf (Einstieg 2009 – Auflösung des Teams 2011; anderes Team als späteres Team im NÖFV)
  • Pizzeria Fantastica (Einstieg 2007 – Team löste sich 2010 auf)
  • SV Gettsdorf (Einstieg 2005 – 2009 Spielgemeinschaft mit Maissau; später aufgelöst)
  • SU Grabern (Einstieg 2007 – ab 2009 Spielgemeinschaft mit Guntersdorf bzw. später Einstieg in NÖFV)
  • Coyoten Gr. Enzersdorf (Einstieg 2006 – aufgrund zu weniger Stammspieler 2008 ausgetreten)
  • SV Wördern (Einstieg 2006 – Auflösung Team 2008; anderes Team später Team im NÖFV)

Aktuelle Teams Germann-Cup 2018/2019:

  • SKT Igls (Gründungsmitglied seit 2005)
  • RWW Maissau (Gründungsmitglied seit 2005 – zwischenzeitlich jahreweise aufgrund von Kaderproblemen ausgesetzt)
  • SC Heldenberg (Einstieg 2014 – Wechsel 2015 zum Verband – retour 2018 in den Cup)
  • Gänserndorf Süd (Einstieg 2010 – Ausstieg 2013 aufgrund von Kaderproblemen – 2018 reour in den Cup)
  • SV Zwentendorf (Einstieg 2010 – Wechsel 2014 – ab 2018 je ein Team im NÖFV und Cup)
  • SV Eggendorf im Thale (Einstieg 2014)
  • SV Uniqa Ziersdorf (Einstieg 2016)
  • ATSV Schönfeld (Einstieg 2018)
  • DFC Corona (Einstieg 2016)
  • Böheimkirchen (Einstieg 2015 – ab 2018 mit zwei Teams im Cup-Betrtieb)
  • SC Pyhra (Einstieg 2011)
  • UFV Hifamt Priel (Einsteig 2018)
  • FC Gerolding Meedis (Einsteig 2016)